comment 0

Medienbildung in Bibliotheken und Schulen

Auf Schulmediothek.de steht ein Bericht über die Vorträge auf dem 103. Bibliothekartag im Vortragsblock: „Bibliothek und Schule“. Ihr Resümee:

  • Schulbibliotheken sind zu unterstützen
  • Fachkräfte aus der Bibliothek sollen sich pädagogisch engagieren
  • Schulbibliotheken sind keine Konkurrenz für öffentliche Bibliotheken, sondern Türöffner
  • Nicht auf Schulen oder Lehrkräfte warten, sondern das Bibliotheksangebot an die schulische Bedarfslage anpassen und Lehrkräfte aktiv ansprechen
  • Schul- und Öffentliche Bibliotheken können sich als „teaching libraries“ als Orte des Kompetenzerwerbs unentbehrlich machen.

Quelle:  http://www.schulmediothek.de/startseite16.html?id=1046&news_id=594

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.