comment 0

GB: Schließung öffentlicher Bibliotheken ist rechtswidrig

Der High Court of Justice, das höchste Zivilgericht für England und Wales, beschloss, dass die Schließung kommunaler Bibliotheken unzulässig sei, da sie gegen den Grundsatz der Gleichberechtigung verstoße. Der Guardian kommentiert die Entscheidung für das öffentliche Bibliothekswesen mit Sympathie: Campaign against library closures has scored a vital victory.

Quelle: http://weblog.ib.hu-berlin.de/?p=9175

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.