Webauftritt der Landesbibliotheken

Ende 2013 haben die drei Landesbibliotheken das hbz mit der Überarbeitung des Webauftritts der Nordrhein-westfälischen Bibliografie (NWBib) beauftragt. Die NWBib soll als gemeinsames Rechercheinstrument in die Web-Auftritte der Landesbibliotheken mit Unterstützung von Linked Open Data integriert werden. Im September wurde die Beta-Version des neuen Webauftrittes veröffentlicht. U.a. wurden die NWBib-Sach- und Orstssystematiken nach Linked Data überführt und eine Verlinkung zu Linked-Data-basierten Geodatenquellen (GeoNames, LinkedGeoData) anhand der Ortssystematiken implementiert. Zum Webauftritt: http://lobid.org/nwbib
Quelle: Bericht hbz auf der AG Großstadt vom 4.12.14

Big Data – was fangen wir mit den Daten an?

An Daten mangelt es Unternehmen nicht mehr. Jetzt gilt es, diesen Wust an Informationen zu filtern und nutzbringend zu analysieren. Wie das geht, erklärt Alexander Gösswein von Criteo.

www.internetworld.de/onlinemarketing/big-data/technologische-aufwand-gewaltig-744088.html?ganzseitig=1
via Fachstelle Stuttgart Info-Digital 12-14

Erlangen: Inklusionspreis für ein offenes Haus

Leiterin Anne Reimann und ihr Team stellen Angebote für Menschen mit Behinderung, z.B. Bücher u.a. Medien in Leichter Sprache bereit. Künstler der Offenen Behindertenarbeit der Lebenshilfe haben schon mehrmals ihre Bilder in der Stadtbibliothek gezeigt.

Weitere Informationen auf der Hompage der Landesfachstelle München:

Deutscher Bibliotheksverband und Verein Deutscher Bibliothekare schreiben drei gemeinsame Kommissionen aus

Der Deutsche Bibliotheksverband (dbv) und der Verein Deutscher Bibliothekare (VDB) werden die beiden gemeinsamen Kommissionen zur Informationskompetenz und zum Management fortführen und eine neue gemeinsame Baukommission einrichten. Die Berufung der Mitglieder erfolgt durch die Vorstände des dbv und des VDB zum 01.07.2015. Die Bewerbungsfrist endet am 15.3.2015. Die weiteren Kommissionen des dbv werden in Kürze ausgeschrieben.
Weitere Informationen: http://www.bibliotheksverband.de/fachgruppen/kommissionen.html

“Alles unter Kontrolle?” 28.11.14

lautete der Titel der 10. Interdisziplinären Fachtagung beim JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis, München. Die fortschreitende Digitalisierung aller Lebens- und Gesellschaftsbereiche mit Medien wirft immer neue Fragen danach auf, wie Kinder und Jugendliche im Aufwachsen und ihrem Wohlergehen unterstützt werden können. Auf der Tagung wurde diese Entwicklung aus unterschiedlichen Perspektiven betrachtet. Weitere Informationen zur Tagung werden ebenso wie die Dokumentation der vorherigen Tagungen auf der Website des Institutes veröffentlicht:
http://www.id-tagung.de/

Netzwerk Bibliothek: Kampagne läuft weiter

Auch nach der Aktionswoche in diesem Jahr können während des gesamten Kampagnenzeitraumes bis 2017 weiterhin Veranstaltungen in die Datenbank eingetragen werden! Derzeitiger Stand: ca. 2.600 Aktionen. Außerdem werden auch weiterhin aktuelle Pressefotos zum Download zur Verfügung gestellt.

Die Postkartenaktion läuft weiter bis März/April 2015; dann werden die originellsten Ideen auf der Kampagnen Website und in Facebook veröffentlicht. Bei Bedarf können auch Plakate nachbestellt werden; neue Motive sind für 2015 geplant und werden wieder für den Herbst gedruckt.

Weitere Informationen: http://www.bibliotheksverband.de/dbv/kampagnen/netzwerk-bibliothek.html
Zur Kampagnen-Website: http://www.netzwerk-bibliothek.de/de_DE/informationen

Neuer Fitzek-Thriller ohne Kopierschutz

Am 30.10.2014 erschien Passagier 23, der neue Roman von Sebastian Fitzek. Entgegen der Firmenpolitik der Verlagsgrupe Holtzbrinck hat sich Sebastian Fitzek gegen die Veröffentlichung mit hartem DRM entschieden.

Weitere Informationen:
http://www.lesen.net/ebook-news/autor-will-es-so-neuer-fitzek-thriller-ohne-kopierschutz-15784