comment 0

Altena: Stadtbücherei schafft digitale Angebote für alle Altersgruppen

Auch in Pandemiezeiten ist es wichtig, den Kontakt zu seinen Kund*innen zu halten. Die Stadtbücherei Altena setzt dafür ein Videomeetingtool ein, das es ermöglicht, mit Kindern und Erwachsenen interaktiv in Kontakt zu treten und alternative Angebote zu machen.

Die Resonanz auf die ersten Veranstaltungen war enorm: Bei einer Fragestunde mit einem Revierförster waren 24 Kinder dabei. Die Bibliothek macht auch Angebote für Erwachsene, z.B. fand ein Lyrik-Treffen statt, bei dem eigene und fremde Gedichte vorgetragen werden konnten. Überraschungsgäste waren zwei heimische Autoren. Die Erfahrungen sind positiv, die Nutzung von Videomeetingtools ist inzwischen Alltag für viele Menschen. Auf Wunsch der Kinder in Altena wird als nächstes ein örtlicher Feuerwehrmann Rede und Antwort stehen. Für die Zukunft sind auch Buchvorstellungen denkbar.

Quelle: come on „Bücherei trotz Corona nah dran am Kunden – Am Dienstag zoomt die Feuerwehr“ (16.02.2021)

Filed under: Aus den Bibliotheken

About the Author

Veröffentlicht von

Die Fachstelle für Öffentliche Bibliotheken NRW entwickelt Konzepte und Programme zur Sicherung und zum Ausbau öffentlicher Bibliotheken und berät die Bibliotheken und ihre Träger zu allen bibliotheksfachlichen Fragestellungen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.