comment 0

„JIMplus 2020“ – Corona 2020 Zusatzuntersuchung

Vor dem Hintergrund der Coronakrise haben die Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg und die Medienanstalt Rheinland-Pfalz eine zusätzliche Studie mit dem Titel „Lernen und Freizeit in der Corona-Krise“ durchgeführt. Anfang April 2020 wurden Schüler*innen von 12 bis 19 Jahren befragt. Eine Mehrheit der Befragten kam mit der ersten Phase der Schulschließung gut zurecht. Die Ergebnisse zeigen, dass die Schulen einen sehr unterschiedlichen Umgang für das „Homeschooling“ gewählt haben.

Während über die Hälfte regelmäßig Aufgaben via E-Mail erhielt, hatte etwas ein Drittel der Schülerinnen zu Beginn der Schulschließung Aufgaben von den Lehrern erhalten und wurde danach kaum betreut. Untersützung bei der Bearbeitung erhielten die Schülerinnen überwiegend über Freunde sowie Inhalte auf Youtube.

Quelle:
Medienpädagogischer Forschungsverband Südwest- „JIMplus 2020 Corona-Zusatzuntersuchung“ (01.07.2020), online verfügbar unter: https://www.mpfs.de/studien/jim-studie/jimplus-2020/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.