Nachrichtenbild
comment 0

IFLA veröffentlicht Statement gegen Rassismus

Die IFLA-Präsidentin Christine Mackenzie und ihr Generalsekretär Gerald Leitner haben ein Statement zum Tod von George Floyd in den USA veröffentlicht. Unter der Überschrift „Racism Has No Place in the Society Libraries are Working to Build“ verurteilt die Präsidentin stellvertretend für die IFLA alle Formen des Rassismus und bezeichnet diese als Verstoß gegen die Menschenrechte sowie die Werte des Berufsstandes. Bibliotheken hätten die Aufgabe „das Leben der Einzelpersonen und Gemeinschaften, denen sie dienen, zu verbessern“. Die IFLA stehe weltweit solidarisch mit allen Menschen, die von rassistischer Diskrimierung betroffen sind.

Das Statement können Sie hier in englischer Sprache nachlesen.

Quelle:
IFLA in Deutschland- „Kein Platz für Rassismus in einer Gesellschaft, die Bibliotheken mitgestalten“ (12.06.2020), online verfügbar unter:
http://www.ifla-deutschland.de/2020/06/10/kein-platz-fuer-rassismus-in-einer-gesellschaft-die-bibliotheken-mitgestalten/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.