comment 0

Bad Oeynhausen, Minden: Sonntagsöffnung wird mit Fondsförderung „hochdrei“ umgesetzt

Die Stadtbibliotheken Bad Oeynhausen und Minden haben über 170.000 Euro für die Umsetzung des Projekts „Sonntagsöffnung“ erhalten. Die Umsetzung ist noch nicht datiert. Die Öffnungszeiten werden ohne Fachpersonal besetzt sein, es werden neben dem Aufenthaltsort und der Ausleihe auch einige Veranstaltungen angeboten.

Die „hochdrei – Stadtbibliotheken verändern“ Fördergelder sind von der Kulturstiftung des Bundes ausgeschrieben worden.

Quelle: Webseite der Neuen Westfälischen – „Büchereien Bad Oeynhausen und Minden möchten Sonntagsöffnung testen“ (zuletzt aufgerufen am 13.01.2020), online verfügbar unter: https://www.nw.de/lokal/kreis_minden_luebbecke/bad_oeynhausen/22662778_Buechereien-Bad-Oeynhausen-und-Minden-moechten-Sonntagsoeffnung-testen.html 

Filed under: Aus den Bibliotheken

About the Author

Veröffentlicht von

Die Fachstelle für Öffentliche Bibliotheken NRW entwickelt Konzepte und Programme zur Sicherung und zum Ausbau öffentlicher Bibliotheken und berät die Bibliotheken und ihre Träger zu allen bibliotheksfachlichen Fragestellungen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.