comment 0

Bibliotheksstatistik: NRW-Zusatzumfrage künftig nur noch zweijährlich erhoben

Die durch die Fachstelle für Öffentliche Bibliotheken NRW entworfene Zusatzumfrage wird künftig zweijährlich durchgeführt. Sie wurde zum Berichtsjahr 2017 eingeführt. Nach dieser ersten Erhebungsrunde wurde entschieden, dass eine zweijährliche Erhebung ausreichend ist.

Der Fragebogen umfasst Daten, die erfahrungsgemäß nur einer geringen Fluktuation unterliegen, beispielsweise den höchsten fachlichen Abschluss der Leitung, welche Social Media-Kanäle bedient werden oder wie viele Öffnungs- und Servicestunden in Haupt- und Zweigstellen angeboten werden.

Die nächste Erhebung findet im Januar 2020 für das Berichtsjahr 2019 statt. Die Fachstelle wird im Dezember 2019 weitere Informationen veröffentlichen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.