comment 0

Planspiel Fakehunter: Jugendliche werden zu Fake News-Detektiven

Damit sich Kinder und Jugendliche sicher im Internet bewegen, lernen sie im Rahmen des Planspiels „Die Fakehunter“ Falschmeldungen zu erkennen. Die Büchereizentrale Schleswig-Holstein, die Aktion Kinder- und Jugendschutz Schleswig-Holstein und Studierende der HAW Hamburg haben diese Veranstaltung konzipiert. Bibliothekare haben nun ein weiteres Werkzeug zur Vermittlung von Medien-, Recherche- und Informationskompetenz zur Verfügung. Mit Schulen als Partner werden die Kinder und Jugendlichen im Klassenverbund geschult.

Während der Veranstaltung werden die Teilnehmer*innen detektivisch tätig. In einem eigens dafür geschaffenen Nachrichtenportal finden sie seriöse Berichte neben Falschmeldungen. Mit Hilfe von vertrauenswürdigen Websites, Datenbanken und Bibliotheksbeständen lernen sie, die Authentizität der Nachrichten zu bewerten.

Quelle: Forum Bibliothek und Information: „FakeHunter: Auf der Jagd nach Falschmeldungen“ (30.11.2018), online verfügbar unter https://b-u-b.de/fakehunter/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.