comment 0

Köln: Learning Circles in Öffentlichen Bibliotheken

Bettina Scheuren (Stadtbibliothek Köln) und Phillipp Schmidt (MIT Media Lab) haben auf der diesjährigen re:publica in einer Session die gemeinsame Idee der Learning Circles in Öffentlichen Bibliotheken vorgestellt. Die Idee basiert auf dem Prinzip der P2P-University, welche von Phillipp Schmidt in den Vereinigten Staaten begründet wurde.

Lerngruppen finden sich anhand eines Themas in der Öffentlichen Bibliothek zusammen. Die Bibliothek bietet die Themen an und kuratiert bzw. stellt freie Materialien dafür zur Verfügung. Ein Kurs dauert dabei 6 Wochen. Neben den Onlinekursen und Materialien entsteht durch die Kontaktzeiten ein Mehrwert. Die Gruppe trifft sich regelmäßig in den Räumlichkeiten der Bibliothek und hilft sich gegenseitig beim Lernprozess. Die Stadtbibliothek Köln hat das Handbuch „Learning Circles Facilitator Handbook“, welches zur Kursplanung genutzt werden kann, (verkürzt und) ins deutsche Übersetzt. Das Angebot wird unter dem Namen „Lernteams“ geführt.

Video: cc-by 4.0 Agentur J&K – Joeran und Konsorten für OERinfo – Informationsstelle OER

Quelle: Gabi Fahrenkrog für OERinfo – Informationsstelle OER: „Öffentliche Bibliotheken als Bildungsplattform für Lernteams“ (27.07.2018), online verfügbar unter: https://biboer.wordpress.com/2018/07/27/oeffentliche-bibliothek-als-bildungsplattform-fuer-lernteams/

Filed under: Aus den Bibliotheken

About the Author

Veröffentlicht von

Die Fachstelle für Öffentliche Bibliotheken NRW entwickelt Konzepte und Programme zur Sicherung und zum Ausbau öffentlicher Bibliotheken und berät die Bibliotheken und ihre Träger zu allen bibliotheksfachlichen Fragestellungen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.