comment 0

Emmerich: Selbstverbuchung eingeführt, weitere Neuerungen geplant

Die Stadtbücherei Emmerich hat die  RFID-Verbuchung neu einführt. Bei der Einweihung durch den Bürgermeister Peter Hinze wurde aber auch schon von der Leiterin der Bücherei Magdalena Janßen-Koeller die geplante Einführung einer Außenrückgabe und eines Kassenautomaten erwähnt. Neben den Selbstverbuchern wurde bisher auch ein intelligentes Rückgaberegal eingeführt, die Gebühren müssen allerdings noch an der Theke beglichen werden. Die bisher neu gewonnene Arbeitszeit der Mitarbeiter soll in die Beratung der Nutzer und insbesondere in die Beratung der Schüler investiert werden.

Quelle: Rheinische Post – „Computer macht das Ausleihen leichter“ (zuletzt aufgerufen am 14.03.2018), online verfügbar unter: http://www.rp-online.de/nrw/staedte/emmerich/computer-macht-das-ausleihen-leichter-aid-1.7453601

Filed under: Aus den Bibliotheken

About the Author

Veröffentlicht von

Die Fachstelle für Öffentliche Bibliotheken NRW entwickelt Konzepte und Programme zur Sicherung und zum Ausbau öffentlicher Bibliotheken und berät die Bibliotheken und ihre Träger zu allen bibliotheksfachlichen Fragestellungen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.