comment 1

IGLU-Studie: Viele Grundschüler haben starke Schwierigkeiten beim Lesen

Die Internationale Grundschul-Lese-Untersuchung (IGLU) hat ihre Ergebnisse des internationalen Vergleichs der Lesekompetenz von Viertklässlern veröffentlicht. Seit 2001 nimmt Deutschland an der Untersuchung teil, die alle fünf Jahre das Verständnis von Sach- und literarischen Texten sowie die Lesegewohnheit der Grundschüler testet.

Laut der Untersuchung stieg zwar die Zahl besonders lesestarken Viertklässler von 8,6% (2011) auf 11,8% (2016), doch die Zahl der Grundschüler mit starken Leseschwächen stieg von 16,9% (2001) auf 18,9% (2016).

Die Ergebnisse der Untersuchung finden Sie hier.

Quelle: http://www.spiegel.de/lebenundlernen/schule/iglu-studie-2016-fast-jeder-fuenfte-viertklaessler-kann-nicht-richtig-lesen-a-1181756.html

1 Comment so far

  1. Pingback: Petition „Jedes Kind muss lesen lernen“ | Fachstelle Öffentliche Bibliotheken NRW

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.