comment 0

Ankommen und Bleiben: Angebote für Flüchtlinge in der Stadtbibliothek Viersen

Das Land Nordrhein-Westfalen unterstützt die Entwicklung Öffentlicher Bibliotheken u.a. durch die finanzielle Förderung von innovativen Projekten. Die Fachstelle für Öffentliche Bibliotheken NRW stellt in lockerer Reihenfolge interessante Praxisbeispiele aus verschiedenen Förderprogrammen in Form von Gastbeiträgen auf ihrem Blog vor. Der vorliegende Beitrag stellt das Projekt „Ankommen und Bleiben“ vor.

Hintergrund

Hintergrund des Projektantrages war der Umstand, dass im Zuge der Flüchtlingszuzüge auch in Viersen der Stadtbibliothek eine wichtige Funktion im Hinblick auf die Integration zufiel. Handelt es sich hier doch um einen geschützten Raum, in dem zunächst Medien für den Erwerb der deutschen Sprache genutzt und entliehen werden können. Darüber hinaus bietet die Stadtbibliothek die Möglichkeit der Information über Kultur und alltägliche Gepflogenheiten der deutschen Gesellschaft.

Maßnahmen

Zur Unterstützung der Integration wurden im Rahmen des Projektes verschiedene Maßnahmen realisiert.

Das bestehende Medienangebot, insbesondere mit dem Schwerpunkt „Erwerb der deutschen Sprache“ wurde ausgebaut und den aktuellen Bedürfnissen und Nachfragen angepasst.

Um die zusätzlichen Medien angemessen präsentieren zu können, wurden bestehende Regale durch Präsentationskästen, Präsentationslochwände sowie einen Trog für einen bestehenden Bilderbuchtrog (Comictrog genutzt als Bilderbuchtrog) ergänzt. Mittels Bücherständern, Prospektständern und Beschriftungsplatten wurden die erworbenen Medien angemessen in den Regalen und Trögen präsentiert.

Für das Gesamtsystem (Zentrale und Zweigstellen) wurden Tische und Stühle für die flexible Einrichtung kleinerer Lernbereiche erworben, die seitdem sehr gut genutzt werden. Vorteilhaft ist, dass, bedingt durch die Ausstattung mit Rollen, alle Möbel schnell und unproblematisch verschoben werden können und zu verschieden großen Lernbereichen zusammengestellt werden können. Auf diese Weise können sie sowohl von Kleingruppen als auch größeren Lerngruppen genutzt werden.

Drei Flipcharts mit entsprechendem Material ermöglichen es ehrenamtlichen Lehrer/innen und Dozenten, auch in der Bibliothek Unterrichtseinheiten durchzuführen.

 

Verschiedene Veranstaltungen für Kinder und Erwachsene beleuchteten die verschiedensten Aspekte im Zusammenhang mit dem Flüchtlingszuzug. Hier spielten – insbesondere bei den Kinderveranstaltungen – Fragen des Zusammenlebens ebenso eine Rolle wie Fragen, die im Zusammenhang mit politischen Entwicklungen im täglichen Fokus stehen (Elmar Theveßen).

Das Hille Pupille Figurentheater griff mit dem Stück: „… und wir sind anderes“ das Thema „Anders-Sein“ auf.

Der Jugendbuchautor Manfred Theisen thematisierte dies für Jugendliche mit seiner szenischen Lesung: „Checkpoint Europa“ und bot den teilnehmenden Schüler/innen im Anschluss an die Lesung die Möglichkeit der Diskussion zu den Themen:  Zuwanderung und Integration.

Das ohnehin sehr erfolgreich durchgeführte Veranstaltungsformat „Papa-Zeit“, bei der samstags thematische Veranstaltungen für Väter und Kinder angeboten werden, wurde anlässlich des Projektes durch eine „Papa-Zeit spezial“ ergänzt. Hier wurde das Thema „Andere Länder – andere Kulturen“ spielerisch und interaktiv umgesetzt. An den Veranstaltungen beteiligten sich insgesamt ca. 230 Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Die genannten Veranstaltungen und Angebote wurden durch Plakate und Flyer beworben, außerdem wurde ein thematisch gestaltetes Roll-up erstellt, dieses soll auch zukünftig stattfindende Veranstaltungen zum Thema bewerben. Eine Grafikerin erstellte die hierfür notwendigen Werbeträger.

 

Im Rahmen einer Inhouse-Schulung zum Thema „Refugees welcome to the library – Englisch für den Bibliotheksalltag“ vermittelte die Referentin Birgit Pawelzik einer Gruppe von Mitarbeiter/-innen der Stadtbibliothek Grundkenntnisse der englischen „Fachsprache“ für alle Publikumsbereiche (Anmeldung, Beratung). Sie ging hierbei auch auf die örtlichen Gegebenheiten ein und bezog diese sehr gewinnbringend in die Schulung mit ein. Als Ergebnis erhielten alle Teilnehmer/-innen eine Handreichung, die auch im Anschluss an das Seminar in der Praxis genutzt werden kann und die sich seither bewährt hat.

Im Rahmen eines Pressegesprächs am 10.11.2016 wurde das Projekt vorgestellt.

 

 

 

Projektergebnis

Abschließend kann konstatiert werden, dass die angebotenen Medien gut und regelmäßig genutzt werden. Auch wird die Bibliothek regelmäßig von Gruppen und Einzelpersonen aufgesucht, die den Ort Bibliothek als Lernort nutzen, die im Publikumsbereich arbeitenden Mitarbeiter/-innen auch nicht selten um verschiedenste Auskünfte und Hilfestellungen bitten, die nicht unmittelbar mit Medien zu tun haben.

Insbesondere die mobilen Lernbereiche werden rege genutzt. Perspektivisch ist angedacht, diese durch weitere Möbel zu ergänzen, um noch mehr Flüchtlingen die Möglichkeit bieten zu können, ungestört in der Bibliothek arbeiten und lernen zu können.


Die Stadtbibliothek Viersen stellt sich vor:

Die Stadt Viersen (76.500 Einwohner) liegt am linken Niederrhein im Westen des Landes Nordrhein-Westfalen und ist eine Große kreisangehörige Stadt des Kreises Viersen im Regierungsbezirk Düsseldorf. Die Albert-Vigoleis-Thelen-Stadtbibliothek verfügt über 20 Stellen. Neben der Zentralbibliothek am Rathausmarkt, stehen die Zweigstellen in Dülken und Süchteln zur Verfügung.

Weitere Informationen auf den Webseiten der Bibliotheken unter:

Homepage: https://www.viersen.de/de/inhalt/stadtbibliothek-viersen/

Christiane Wetter
Albert-Vigoleis-Thelen-Stadtbibliothek Viersen
Rathausmarkt 1b
41747 Viersen
E-Mail: stadtbibliothek[at]viersen.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.