comment 0

Hamm: Der neue Bibliotheksleiter stellt sich vor

In der Stadtbibliothek Hamm ist der Leitungswechsel vollzogen worden: Seit Anfang Oktober ist der gebürtige Hammer Jens Boyer, welcher vor der Rückkehr in seine Heimatstadt unter anderem in den Goethe-Instituten in Tokio, München und London gearbeitet hat, mit der Aufgabe betraut. Entwicklungsperspektiven für Stadtbibliothek sieht der 44-jährige unter anderem in der Digitalisierung und hier insbesondere in der virtuellen Realität.

Quelle:
Westfälischer Anzeiger: „Neuer Stadtbücherei-Chef: Hamm ist nicht „Provinz“ (zuletzt aufgerufen am 05.10.2017), online verfügbar unter: https://www.wa.de/hamm/virtuelle-realitaet-stadtbuechereien-hamm-jens-boyer-nimmt-arbeit-8742065.html

Einsortiert unter:Aus den Bibliotheken

About the Author

Veröffentlicht von

Die Fachstelle für Öffentliche Bibliotheken NRW entwickelt Konzepte und Programme zur Sicherung und zum Ausbau öffentlicher Bibliotheken und berät die Bibliotheken und ihre Träger zu allen bibliotheksfachlichen Fragestellungen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s