comment 0

Dormagen: Young Corner und Arbeitsplätze für die Bibliothek

Da die Arbeitsplätze für den Andrang an Nutzern in der Stadtbibliothek nicht mehr ausreichen, plant Bibliotheksleiterin Claudia Schmidt das Angebot an Lernplätzen und Lernmaterialien auszuweiten. Als Grund für das hohe Aufkommen an Nutzern, die auch in der Bibliothek verweilen und die Arbeitsplätze einnehmen, nennt sie unter anderem den neuen Stellenwert der Bibliothek als Lernort in der Kommune. Ein weiterer Grund seien darüber hinaus die in Dormagen lebenden Flüchtlinge, die die Bibliothek als Aufenthalts- und Lernort nutzen.

Neben den geplanten neuen Arbeitsplätzen wird ein weiteres Projekt der Bibliothek realisiert. Die neue Jugendbibliothek „Young Corner“ wird in diesem Jahr mit Unterstützung des Landes eingerichtet.

Quelle:
Goebels, Anneli „Stabi“ braucht weitere Arbeitsplätze“ (26.04.2017), online verfügbar unter: http://www.rp-online.de/nrw/staedte/dormagen/stabi-braucht-weitere-arbeitsplaetze-aid-1.6778656

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s