comment 0

Schule digital – Länderindikator 2016 erschienen

Mit der Studie „Schule digital – der Länderindikator“ wird seit 2015 jährlich untersucht, wie verbreitet der Umgang mit digitalen Medien im deutschen Schul- und Bildungssystem ist. Dazu wurden deutschlandweit 1.210 Lehrkräfte aus weiterführenden Schulen befragt. Von der Deutschen Telekom Stiftung initiiert, untersucht eine Expertengruppe der Technischen Universität Dortmund die Umfrageergebnisse. Schwerpunkte der Studie sind die IT-Ausstattung der Schulen, die Nutzungshäufigkeit von digitalen Medien und die dazugehörigen Konzepte, Computerkenntnisse der Schüler und die Medienkompetenzen der Lehrkräfte. Letzterer ist im Länderindikator 2016 neu hinzugekommen und wird mittels Selbsteinschätzung der Lehrkräfte untersucht.
Im Gesamtvergleich liegt Nordrhein-Westfalen im Mittelfeld.

Auf der Webseite der Deutschen Telekom Stiftung sind Praxisbeispiele und Experteninterviews zur aktuellen Studie hinterlegt. Dort findet sich ebenfalls die Studie im pdf-Format.

Quelle:
Webseite der Deutschen Telekom Stiftung „Entwicklungsstand im Überblick – Schule digital – der Länderindikator“ (zuletzt aufgerufen am 23.03.2017), onlineverfügbar unter: https://www.telekom-stiftung.de/de/schule-digital-der-laenderindikator

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s