comment 0

Köln: Ehrenamtliche berichtet aus dem „sprachraum“

Auf dem Blog der Stadtbibliothek Köln berichtet eine Ehrenamtliche von ihrer Arbeit im „sprachraum“, dem von der Stadtbibliothek eingerichteten offenen Lernort und Treffpunkt für Menschen unterschiedlicher kultureller Herkunft. Neben einem Einblick in andere Kulturen, habe der Umgang mit überwiegend geflüchteten Menschen auch ihren Blick auf die eigene Sprache und Kultur verändert.
Mehr zu den Begegnungen im „sprachraum“, „unfassbar unlogischer deutscher Grammatik“, aber auch schönen Wörtern wie „Schneegestöber“ im Blogbeitrag.

Quelle: Blog der Stadtbibliothek Köln: „Aufenthaltstitel, Schwippschwager und Schneegestöber – eine Ehrenamtliche erzählt aus dem sprachraum“ (23.03.2017), online verfügbar unter https://stadtbibliothekkoeln.blog/2017/03/22/aufenthaltstitel-schwippschwager-und-schneegestoeber-eine-ehrenamtliche-erzaehlt-aus-dem-sprachraum/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s