comment 0

„Land.Digital: Chancen der Digitalisierung für ländliche Räume“ Ausschreibung

Ein neues Modellvorhaben des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) fördert Projekte im Bereich neuer Informations- und Kommunikationstechnologie. Es werden Projekte ausgewählt und mit einer Zuwendung in Höhe von bis zu 200.000,- Euro unterstützt, die konkrete Probleme in einer ländlichen Region mithilfe neuer digitaler Anwendungen lösen wollen. Mögliche Themenbereiche wären die Nahversorgung, mobiles Arbeiten und Fachkräftegewinnung, Bildung und Gesundheitsversorgung, Mobilität oder auch Ehrenamt und das soziale Zusammenleben vor Ort. Der Förderzeitraum umfasst maximal drei Jahre. Der Standort des Projektes muss nicht zwangsläufig in einer ländlichen Region liegen, solange das Projekt die Wirkung auch im ländlichen Raum erzeugt.

Das Ziel der Förderung und des Modells ist die Verbreitung von Lösungsansätzen und praxis-tauglichen Konzepten auf Bundeweiter ebene.

Im Zeitraum vom 6. März bis 31. Mai 2017 können Projektskizzen und ein Finanzplan eingereicht werden. Nach einer ersten Prüfung erhalten die Antragssteller eine Rückmeldung und werden ggf. dazu aufgefordert einen Antrag zu stellen.

Weitere Informationen sind in der Ausschreibung und der FAQ zur Ausschreibung zu finden.

Quelle: Bibliotheksportal: „Ausschreibung „Land.Digital: Chancen der Digitalisierung für ländliche Räume““ (16.03.2017) online verfügbar unter: http://www.bibliotheksportal.de/service/nachrichten/einzelansicht/article/ausschreibung-landdigital-chancen-der-digitalisierung-fuer-laendliche-raeume.html

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s