comment 0

Dortmund: Syrer dreht Musikvideo in der Stadtbibliothek

In der Stadtbibliothek Dortmund hat der syrische Musiker Ari Masto ein Video zu seinem Lied „Avrin“ gedreht. Masto, welcher vor drei Jahren aus Aleppo geflohen ist, spielt Gitarre und singt auf Kurdisch über Liebe und das Schicksal von Geflüchteten. „Arvin“ handelt von einem Mädchen, von welchem man seit seiner Flucht aus Syrien nichts mehr gehört hat. Er habe die Bibliothek  als Drehort ausgesucht, weil sie für ihn einen besonderen Ort darstelle. Man könne dort alles über die Welt und unterschiedliche Kulturen lernen. Außerdem gäbe es eine Abteilung mit Noten, was für ihn als Musiker wichtig sei.
Bibliotheksdirektor Johannes Borbach-Jaene freut sich über die Dreharbeiten in der Bibliothek. Die Einrichtung werde von Geflüchteten gut angenommen. Solange die Regeln beachtet werden, sei jeder willkommen die Bibliothek für seine Zwecke zu nutzen.

Quelle: Webseite der Ruhrnachrichten „Aus Aleppo geflohen- Syrischer Gitarrist dreht Musikvideo in Dortmunder Bibliothek“ (zuletzt aufgerufen am 21.02.2107), online verfügbar unter: http://www.ruhrnachrichten.de/staedte/dortmund/44137-Dortmund~/Aus-Aleppo-geflohen-Syrischer-Gitarrist-dreht-Musikvideo-in-Dortmunder-Bibliothek;art930,3220430

Einsortiert unter:Aus den Bibliotheken

About the Author

Veröffentlicht von

Die Fachstelle für Öffentliche Bibliotheken NRW entwickelt Konzepte und Programme zur Sicherung und zum Ausbau öffentlicher Bibliotheken und berät die Bibliotheken und ihre Träger zu allen bibliotheksfachlichen Fragestellungen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s