comment 0

Erfahrungsaustausch: Verliert Bestandsmanagement an Bedeutung?

wir freuen uns, dass folgender Erfahrungsaustausch unser Fortbildungsprogramm für das 1. Halbjahr 2017, welches wir in Kooperation mit dem ZBIW der TH Köln anbieten, ergänzt:

Verliert Bestandsmanagement an Bedeutung? – Ein Erfahrungsaustausch für Öffentliche Bibliotheken

Bestandsmanagement, d.h. der systematischer Aufbau, sinnvolle Ausbau und kontrollierte Abbau des Medienbestandes, gehört zu den Kernaufgaben einer Öffentlichen Bibliothek. Aber in welche Richtung soll die Entwicklung gehen? Dieser Erfahrungsaustausch stellt die klassischen Methoden des Bestandsmanagements infrage und lässt Raum für den kollegialen Austausch und neue Perspektiven. Mit Impulsvorträgen von Monika Rasche
(Stadtbücherei Münster) und Frauke Untiedt (Bücherhallen Hamburg).

Moderiert von Klaus Peter Hommes (Stadtbüchereien Düsseldorf)

Termin: 05. April 2017

Anmeldeschluss: 8. März 2017

Anmeldung und mehr Information beim ZBIW der TH Köln

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s