comments 3

Ministerin Kampmann stellt 10. Kinder- und Jugendbericht vor: Junge Menschen zwischen Digitalisierung und Ehrenamt

Ministerin Kampmann hat in der vergangenen Woche den 10. Kinder- und Jugendbericht für NRW vorgestellt: „Der […]Bericht macht deutlich: Jungen Menschen wird heute in ihren Alltagswelten mehr ermöglicht, ihnen wird allerdings auch erheblich mehr abverlangt. Sie verbringen mehr Zeit in Bildungseinrichtungen als je zuvor und wollen den Ansprüchen dort auch gerecht werden. Gleichzeitig hat die Digitalisierung ihr Leben stark verändert. 93 Prozent der Mädchen und 91 Prozent der Jungen zwischen zwölf und 19 Jahren besaßen 2015 bundesweit ein Smartphone, 99 Prozent einen Internetzugang oder konnten auf das Internet zugreifen. Dabei unterscheidet sich der Besitz nicht grundlegend nach sozialem Status. Allerdings gibt es bei der Nutzung erhebliche Unterschiede.“

Weitere Informationen: https://www.land.nrw/de/pressemitteilung/ministerin-kampmann-stellt-10-kinder-und-jugendbericht-vor-junge-menschen-zwischen

Zum Bericht: https://www.landtag.nrw.de/portal/WWW/dokumentenarchiv/Dokument/MMV16-4603.pdf

3 Comments

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s