Vatikan: Bibliotheksbestand wird digitalisiert

Die Apostolische Bibliothek des Vatikans enthält rund 82.000 Handschriften. 5.500 sind bereits digitalisiert, weitere 3.000 Dokumente sollen jetzt durch den japanischen IT-Konzern NTT Data in Zusammenarbeit mit Vatikan-Archivaren gescannt und im Internet zugänglich gemacht werden. Das Vorhaben dient zum einen der Forschung, zum anderen dem Schutz der Werke und soll bis 2019 abgeschlossen sein.

Quelle: SZ-Online

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s