Schweden: Nationale Bibliotheksstrategie – 1. Bericht liegt vor

Im letzten Jahr wurde der Schwedische Nationalbibliothek, die Königliche Bibliothek zu Stockholm (Kungliga Biblioteket) der Auftrag erteilt, eine nationale Bibliotheksstrategie zu entwickeln.
Erik Fichtelius, Koordinator des Vorhabens hat nun den ersten Bericht zur Bibliotheksstrategie vorgelegt. Der Bericht ist in 10 Themenbereichen gegliedert und stellt vor allem die aktuelle Lage der schwedischen Bibliotheken dar.

Die Themenbereiche sind:

  1. Teilhabe und Bibliotheksräume
  2. Medien und digitale Verfügbarkeit
  3. Strukturen und Kooperation
  4. Stadt und Land
  5. Infrastruktur und das Bibliothekssystem
  6. Die Rolle des bibliothekarischen Berufs und seine Voraussetzungen
  7. Höhere Bildung und Forschung
  8. Sammelauftrag
  9. Schulbibliotheken
  10. ALLE! („zu den Forderungen des Bibliotheksgesetzes nach der Zugänglichkeit von Bibliotheksangeboten für alle“)

Neben dem Bericht wurden drei Filme veröffentlicht, die die Rollen und Aufgaben der Öffentlichen Bibliotheken, Hochschulbibliotheken und Schulbibliotheken in Schweden darstellen.

Die Entwicklung der Bibliotheksstrategie wird öffentlich finanziert und umfasst alle Bibliothekstypen. Anfang 2019 soll die Entwicklung beendet worden sein und die Strategie veröffentlicht werden.

Der Bericht auf Schwedisch findet sich hier.

Der Film zu den Öffentlichen Bibliotheken ist hier zu finden.

Der Film zu den Schulbibliotheken ist hier zu finden.

Der Film zu den Hochschulbibliotheken ist hier zu finden.

Weitere Informationen: Bibliotheksportal

Quelle: dbv-Newsletter Nr. 70 2016 (19. Mai)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s