comment 0

dbv: Positionspapier fordert nationale Gesamtstrategie für Bibliotheken

Der Deutsche Städtetag, der Deutsche Städte- und Gemeindebund (DStGb) und der Deutsche Bibliotheksverband (dbv) haben ein gemeinsames Positionspapier zur Zukunft der Bibliotheken in Deutschland veröffentlicht. Aufgrund der Anforderungen des digitalen Zeitalters sei dies erforderlich. Die drei Verbände fordern u.a. eine nationale Rahmenstrategie und ein Gesamtkonzept zur Bibliotheksentwicklung in Deutschland. Bibliotheken müssten noch deutlicher als bisher und möglichst schnell und umfassend von Kultureinrichtungen zu Kultur- und Bildungseinrichtungen weiterentwickelt werden. Das Papier geht auf Aufgaben und auf notwendige Entscheidungen von Bund und Ländern ein.

Künftig wird vor dem Hintergrund des digitalen Wandels der Bedarf an neutraler, qualitätsgesicherter Information und kompetenter Beratung noch weiter steigen. Daher ist eine flächendeckende Bibliotheksinfrastruktur gerade auch im ländlichen Raum notwendig.

Zum Volltext: http://ow.ly/VKr1300tQCj

via: Pressemeldung des DStGb vom 23.05.2016, Gesamtkonzept zur Entwicklung von Bibliotheken erforderlich

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s