comment 0

Neue Expertengruppe zu Leistungsmessung und- vergleich

Der dbv und das hbz haben im letzten Jahr mit Beendigung des BIX-Bibliotheksindex vereinbart, dass ein Expertengremium ins Leben gerufen werden soll, das sich mit der Entwicklung von sinnvollen Erweiterungen der DBS im Bereich des Leistungsvergleichs und des Qualitätsmanagements in Bibliotheken befassen soll.

Die Expertengruppe wurde nun einberufen und besteht aus folgenden Personen:

  • Dr. Andreas Brandtner, Universitätsbibliothek Mainz
  • Prof. Dr. Arend Flemming, Städtische Bibliotheken Dresden
  • Prof. Dr. Simone Fühles-Ubach, Fachhochschule Köln
  • Agnes Südkamp-Kriete, Büchereizentrale Niedersachsen
  • Dr. Joachim Kreische, Universitätsbibliothek Dortmund
  • Prof. Cornelia Vonhof, Hochschule der Medien Stuttgart
  • Ulla Wimmer, Humboldt-Universität zu Berlin

Erste Erweiterungsvorschläge sollen bis Ende des Jahres vorliegen. Diese werden mit dem hbz, dem Bundesvorstand des dbv und weiteren relevanten Gremien abgestimmt und sollen bis Ende 2017 implementiert werden. Die Anwendung der Erweiterungen ist für 2018 angestrebt.

Die Koordination der Expertengruppe übernimmt Kathrin Hartmann (dbv) in Zusammenarbeit mit Ina Foltin (hbz, DBS-Redaktion). Die erste Sitzung findet am 29.02.2016 statt.

Auf den Seiten des Bibliotheksportals finden sich ab sofort aktuelle Informationen über die Arbeit des Gremiums, sowie zukünftige Sitzungsprotokolle.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s