Lesestart – so geht es weiter (1/2)

Am Donnerstag, den 3. Dezember, fand in Mainz das letzte Landeskoordinatoren-Treffen im Rahmen von Lesestart II statt. Die Stiftung Lesen hatte noch einmal zum Erfahrungsaustausch eingeladen. Außerdem stellte die Stiftung Lesen neue Aktivitäten rund um Lesestart sowie die III. Phase von Lesestart, die Zusammenarbeit mit den Grundschulen vor.

Lesestart II – letzte Runde, Perspektiven darüber hinaus
Derzeit sind 5058 Bibliotheksstandorte am Projekt „Lesestart II“ beteiligt. Alle Bibliotheken haben ihr erstes Kontingent in der letzten Set-Runde bereits erhalten. Der Versand der zweiten Runde der Lesestart-Sets findet im April 2016 statt.
Im Mai 2016 wird die Stiftung Lesen eine Online-Umfrage durchführen um zusätzlichen Set-Bedarf bei den Bibliotheken zu ermitteln. Selbstverständlich können die Bibliotheken auch über das Projektjahr 2016 hinaus Dreijährige im Jahr 2017 mit Lesestart-Sets versorgen. Bibliotheken können deshalb im Mai Bedarfe für das 2. Halbjahr 2016 und 2017 im Rahmen der noch verfügbaren Restmengen für das jeweilige Bundesland bestellen. Bitte planen Sie diese Möglichkeit für Ihre Aktivitäten mit ein. Eine Set-Lieferung an Bibliotheken über 2016 hinaus ist nicht mehr möglich.

Restkontingent 2. Phase
Nordrhein-Westfalen hat aus der 2. Versandphase an die Bibliotheken noch ein Restkontingent zur Verfügung. Bibliotheken, die aktuell noch weitere Sets benötigen bzw. bis zur erneuten Auslieferung im April 2016 mit ihrem aktuellen Kontingent voraussichtlich nicht auskommen werden, können Sets der 2. Versandrunde über die Fachstelle bestellen. Die Fachstelle sammelt die Bestellungen bis Ende Januar 2016 und gibt sie dann an die Stiftung Lesen weiter.

Kinderärzte – aktuelle Maßnahmen
Die Stiftung Lesen freut sich, die Kinderärzte auch weiterhin in das Projekt aktiv mit einbeziehen zu können. Sie stellt den Kinderärzten für die U7a u.a. ein Pixiebuch zur Verfügung. Auf der Rückseite des Büchleins wird ein allgemeiner Hinweis abgedruckt, dass interessierte Eltern ein Lesestart-Set in ihrer Bibliothek abholen können. Die Landeskoordinatoren haben diese Verzahnung der beiden Lesestart-Phasen ausdrücklich begrüßt.

Was passiert ab 2017
Auch nach Ende der offiziellen Projektphase von Lesestart II (Bibliotheken) wird die Stiftung Lesen einen speziellen Bereich auf ihrer Homepage für Bibliotheken weiter pflegen. Aktuelle Informationen werden weiterhin über den Newsletter bekannt gegeben. Lediglich der Set-Versand an Bibliotheken muss, wie bereits erwähnt, eingestellt werden.

Weitere Informationen zu Lesestart II finden Sie hier.

Morgen geht dieser Beitrag mit Lesestart III, sowie Lesestart für Flüchtlingskinder hier weiter!

 

 

2 Gedanken zu „Lesestart – so geht es weiter (1/2)

  1. Pingback: Lesestart – so geht es weiter (2/2) | Nachrichten für öffentliche Bibliotheken in NRW

  2. Hat dies auf Die Stadtbücherei Erkrath bloggt rebloggt und kommentierte:
    Liebe Leser,

    Lesestart II geht in Erkrath weiter: Auch im Jahr 2016 bekommen dreijährige Kinder bei uns ein Lesestart-Set geschenkt. Wenn ihr das Projekt noch nicht kennt, dann schaut doch mal auf der Lesestart-Webseite vorbei.
    Bald startet auch schon die dritte Phase von Lesestart an den Grundschulen. Und Lesestart für Flüchtlingskinder gibt es inzwischen auch. Wenn ihr mehr darüber erfahren wollt, gibt es hier auch noch einen lesenswerten Beitrag.

    Anne Heimansberg-Schmidt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s