2030 Agenda für nachhaltige Entwicklung und Bibliotheken

Der dbv berichtet: „Die Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen haben sich in New York auf eine umfassende „2030-Agenda für nachhaltige Entwicklung“ geeinigt. Ihre offizielle Verabschiedung durch die Staats- und Regierungschefs ist Ende September 2015 in New York vorgesehen. Die IFLA war sehr aktiv in Lobbyarbeit und Mobilisierung der Bibliothekswelt, um diesen Verhandlungsprozess zugunsten der Aufnahme von „Öffentlicher Zugang zu Informationen“ zu unterstützen. Auch der Deutsche Bibliotheksverband konnte mit dem Verhandlungsführer im Bundesentwicklungsministerium Unterstützung dafür gewinnen. Nun wird die 2030 Agenda in nationalen Entwicklungsplänen umgesetzt werden, auch in Deutschland.“

Weitere Informationen: www.bibliotheksverband.de/…
Quelle: dbv-Newsletter Nr. 52 2015 (27. August)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s