Die Schatzinsel im Ruhrgebiet

Eine Abenteuergeschichte in Dinslaken

Am unteren Niederrhein im Nordwesten des Ruhrgebiets fand sich ein wack’rer Bund abenteuerlustiger Bücherkundiger und Medienmagierinnen zusammen, um sich auf die Suche nach einem berühmten Schatz zu begeben. Den hatte dereinst der größte Seeräuber der westfälischen Hanse in Dinslaken verborgen.

„Ein Plan, wir brauchen einen Plan!“ rief eine Medienmagierin, ein Tablet in der einen, eine Straßenkarte in der anderen Hand. Die Bücherkundigen murmelten: „Wir brauchen erstmal einen Kaffee. Beurteile einen Tag nicht danach, welche Ernte du am Abend eingefahren hast. Sondern danach, welche Samen du gesät hast.*“ Die Kaffeemaschine röchelte, das schwarze Elixier des Lebens floss in die Kelche. „Gut“, meinte die Medienmagierin, „aber dann suchen wir den Schatz!“ Die Augen der Bücherkundigen und der anderen Medienmagierinnen leuchteten auf. Der Schatz! Von weither war die Kunde vom berühmten Schatz in Dinslaken an sie herangetragen worden. Kundschafter spielten ihnen drei Geheimwörter zu: Kloßbrühe, Piaster und Buddel. Würden sie mithilfe dieser Wörter den Schatz finden können? Kämpferisch hoben sie voller Zuversicht die Fäuste: „Diesen Schatz werden wir heben!“

Ein munteres Team von Bibliothekarinnen und Bibliothekaren werden sich bald nach Digitalien aufmachen und den Schatz für die Stadtbibliothek Dinslaken heben und zum Glänzen bringen.

Geheimwörter: Kloßbrühe, Piaster, Buddel

Und nun zu dem Papier!« sagte der Baron.

Zur Erklärung: Alles – nur kein (Bibliotheks-)Alltag

Jetzt beginnen wir mit den Vorbereitungen zur nächsten Runde unseres „Lernort Bibliothek“-Qualifizierungsprogrammes 2015-2017. Richtig los geht es am 25. August in Duisburg. Dann treffen sich die Biblotheken zum Auftakt-Workshop. Wie auch bei den vorherigen Qualifizierungsrunden erwarten die Bibliotheksteams viele neue Eindrücke und spannende Herausforderungen.

13 Bibliotheken aus BadPicsArt_1439472570834 Salzuflen, Bielefeld, Detmold, Dinslaken, Eschweiler, Espelkamp, Leverkusen, Lüdinghausen, Oberhausen, Ochtrup, Plettenberg, Recklinghausen und Steinfurt stürzen sich mutig ins Lernort-Abenteuer. In den nächsten beiden Jahren sind diese Bibliotheken und Ihre Mitarbeiterteams die Helden ihrer eigenen Abenteuergeschichte.

Zu jedem Abenteuer gehört ein spannender Anfang. Deshalb veröffentlichen wir bis zum 24. August den Beginn von 13 wundersamen Reisen!

 

Neugierig? Dann schauen Sie ab jetzt regelmäßig vorbei…

Übersicht über die bereits erschienenen und ausstehenden Geschichten.

  1. Bad Salzuflen (Der verschollene fünfte Teil von Gullivers Reisen)
  2. Bielefeld (Ich habe das Gefühl wir sind nicht mehr in Bielefeld)
  3. Detmold
  4. Dinslaken (Die Schatzinsel im Ruhrgebiet)
  5. Eschweiler
  6. Espelkamp
  7. Leverkusen
  8. Lüdinghausen
  9. Oberhausen
  10. Ochtrup
  11. Plettenberg
  12. Recklinghausen
  13. Steinfurt

11 Gedanken zu „Die Schatzinsel im Ruhrgebiet

  1. Pingback: Eine Reise ins Ungewisse | Nachrichten für öffentliche Bibliotheken in NRW

  2. Pingback: Alle für einen, einer für alle! | Nachrichten für öffentliche Bibliotheken in NRW

  3. Pingback: Mittendurch! | Nachrichten für öffentliche Bibliotheken in NRW

  4. Pingback: Hinein in den Kaninchenbau! | Nachrichten für öffentliche Bibliotheken in NRW

  5. Pingback: Das ist kein Mond… das ist eine Traumstation! | Nachrichten für öffentliche Bibliotheken in NRW

  6. Pingback: Erstes Kapitel | Nachrichten für öffentliche Bibliotheken in NRW

  7. Pingback: Die Ritter der digitalen Tafelrunde | Nachrichten für öffentliche Bibliotheken in NRW

  8. Pingback: In 80 Tagen durch Digitalien | Nachrichten für öffentliche Bibliotheken in NRW

  9. Pingback: „Die Heimat liegt hinter und vor uns die Welt.“ | Nachrichten für öffentliche Bibliotheken in NRW

  10. Pingback: Jede wirkliche Geschichte ist eine unendliche Geschichte. | Nachrichten für öffentliche Bibliotheken in NRW

  11. Pingback: Von Vielen die auszogen… | Nachrichten für öffentliche Bibliotheken in NRW

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s