Bibliotheken im Rheinischen Kultursommer gut vertreten

Gleich vier Lesefestivals findet man im Rheinischen Kultursommer. „Korschenbroich liest“ hat unter dem Leitthema ZEITreisen ganz unterschiedliche Veranstaltungen vereint. Mit Zeitreisenden und Zeitdieben geht es bei diesem vielfältigen Thema kulinarisch, musikalisch, wissenschaftlich und literarisch zu. Unterstützt wird das Festival u. a. von den katholisch öffentlichen Bibliotheken und der evangelischen öffentlichen Bücherei in Korschenbroich und der näheren Umgebung.

Das Literaturhaus Nettersheim, in dem auch die öffentliche Bibliothek untergebracht ist, ist Veranstaltungsort für die „10. Literatour Nettersheim“. Mit Literatur im Gepäck und dem Literaturspaziergang wird in Nettersheim von den Literaturfreunden eine gewisse Beweglichkeit erwartet.

Der Literaturherbst Rhein-Erft bezieht eine ganze Region mit ein, dementsprechend vielfältig sind auch die Veranstaltungsorte. Im gesamte Rhein-Erft-Kreis finden die Literaturtage zum Thema „Große und kleine Helden“ statt. Die Bibliotheken Pulheim und Bergheim und die Stadtbücherei St. Martinus in Kerpen sind ebenfalls Gastgeber für Lesungen.

Die Crime Cologne im September sorgt für Gänsehaut in der Zentralbibliothek Köln, der Minibib im Wasserturm und der Bibliothek im Rautenstrauch-Jost-Museum. Außerdem ist Jerker Eriksson, vom Starduo der schwedischen Krimiszene, das unter dem Pseudonym Erik Axl Sund veröffentlicht, Gefängnisbibliothekar. (Lesung Rautenstrauch-Jost-Museum am 18.9.2015)

Quelle:

http://www.rheinischer-kultursommer.de

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s