comment 0

EU-Parlament diskutiert Urheberrecht

Der dbv macht darauf aufmerksam, dass das Europäische Parlament die Pläne zur Urheberrechtsreform derzeit diskutiert, um am 16. Juni darüber abzustimmen. Er möchte auf die begleitende Kampagne von Julia Reda, Berichterstatterin für Urheberrecht des Europaparlaments, hinweisen. Unter dem Titel „Rette die Urheberrechtsreform“ sammelt die Kampagnenseite http://copywrongs.eu/de die Stimmen der Unterstützer dieser Reform.

Da ein sehr knappes Abstimmungsergebnis wahrscheinlich ist und die Gegner der Reform eine starke Lobby haben, ist eine breite Beteiligung – gerade auch von Expertinnen und Experten – von großer Bedeutung, um die MdEPs mit fachlichen Argumenten von der Notwendigkeit dieser Reform zu überzeugen.
Informationen zu den Vorschlägen von Frau Reda finden Sie auch auf ihrer Internetseite:
https://juliareda.eu/reda-bericht-erklaert/

Einsortiert unter:Recht

About the Author

Veröffentlicht von

Die Fachstelle für Öffentliche Bibliotheken NRW entwickelt Konzepte und Programme zur Sicherung und zum Ausbau öffentlicher Bibliotheken und berät die Bibliotheken und ihre Träger zu allen bibliotheksfachlichen Fragestellungen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s