comments 2

Medienkompetenzförderung von Familien

Die Stiftung Digitale Chancen hat das vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend geförderte Projekt „Lokale Medienkompetenz-Netzwerke für Familien“ begleitet und jetzt die Projektergebnisse veröffentlicht. Die lokalen Netzwerke – Zusammenschlüsse aus verschiedenen Institutionen an einem Standort – führen dabei unterschiedliche Maßnahmen zur Medienkompetenzförderung von Familien durch. Besonders berücksichtigt wurden Familien, die einen erhöhten Unterstützungsbedarf aufweisen. Der Bericht enthält Best-Practice-Beispiele sowie Checklisten.
http://www.digitale-chancen.de/mekofam/

2 Comments

    • Wenn wir das so genau wüssten… Ein Grund ist sicherlich die wachsende Anzahl von Medien- vielleicht auch der schnelle Wechsel. Um alles im Blick zu behalten, muss man schon viel aufnehmen und für sich bewerten. Ein Grund mehr, als Bibliothek ein verlässlicher Partner beim Weg durch den „Medien-Urwald“ zu sein.
      Viele Grüße
      Anja Hollmann

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.