comment 0

„Lyoner Erklärung“: Recht auf Informationszugang und Entwicklung

Der dbv hat auf dem IFLA-Weltkongress 2014 als eine der ersten Organisationen die „Lyoner Erklärung“ unterzeichnet. 130 Verbände, Institutionen und Organisationen fordern die Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen auf, in der „Post-2015 Entwicklungsagenda“ anzuerkennen, dass der Zugang zu Informationenfür eine nachhaltige Entwicklung von Gesellschaften notwendig  ist. Zentrales Ziel der Agenda ist die Überwindung von Armut.
In den kommenden 16 Monaten wird sich der dbv dafür einsetzen, dass der Zugang zu Informationen und Daten, als auch das Recht auf Privatsphäre in den endgültigen Zielen der UN aufgenommen werden.

Weitere Informationen: http://www.lyondeclaration.org/

Quelle: dbv-Newsletter Nr. 29 2014 (3. September)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.