comment 0

Allensbacher Studie: 8% lesen E-Books

Ca. 70 % der Befragten haben kein Interesse an E-Books. Dies ist ein Ergebnis der diesjährigen Allensbacher Markt- und Werbeträgeranalyse (AWA). Bis jetzt haben E-Books keinen nennenswerten Einfluss auf den Printmedien-Markt. Auch die Verbreitung von E-Readern ist mit 6% unter den 25.000 Befragten noch ausbaufähig.
Zum Auszug aus der Studie:
Quelle: www.buchreport.de/nachrichten/online/online_nachricht/datum/2014/07/09/leichter-e-anstieg.htm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.