comments 2

USA: Autorinnen und Autoren werben für E-Books in Bibliotheken

Die American Library Association konnte zahlreiche Schriftstellerinnen und Schriftsteller in den USA zur Unterstützung ihrer Kampagne für die Bereitstellung von E-Books in Bibliotheken bewegen, so berichtet der dbv. Die Initiative will erreichen, dass Verlage öffentlichen Bibliotheken die Anschaffung und Ausleihe von E-Books zu angemessenen Konditionen ermöglichen. Mittlerweile haben sich mehr als 60 Autorinnen und Autoren der Initiative angeschlossen.
Weitere Informationen: http://www.ala.org/transforminglibraries/a4le

Quelle: dbv-Newsletter Nr. 20 2014 (20. März)

2 Comments

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s