comment 0

Vorpraktikanten beitragspflichtig zur Renten- und Arbeitslosenversicherung

Das Dezernat 48 Öffentliche Bibliotheken der Bezirksregierung Köln macht darauf aufmerksam, dass der Arbeitgeber seit 2011 für Vorpraktikanten Beiträge zur Renten- und Arbeitslosenversicherung abführen und eine Unfallversicherung finanzieren muss.
Ein Vorpraktikum kann auf freiwilliger Basis zur Bewerbung und Immatrikulation für das Studium Bibliothekswesen absolviert werden. Aufgrund der finanziellen Belastung gibt es bereits Kommunen, die Vorpraktikannten /innen nicht mehr annehmen.

Weitere Informationen:
Praktikumsempfehlungen des Bundesministeriums für Bildung und Forschung vom August 2011
http://www.bmas.de/SharedDocs/Downloads/DE/PDF-Publikationen/a742-praktikanten.pdf?__blob=publicationFile

Quelle: Dezernat 48.08 Bezirksregierung Köln

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.