comment 0

Social Tagging: DFG Projekt ARTigo

Auf der Plattform www.artigo.org können Kunstwerke von Nutzern gemeinsam verschlagwortet werden, mit Hilfe von extra hierfür entwickelten „Spielen“. Mittels der Schlagworte können Nutzer dann nach Werken recherchieren. Die Ergebnisse zeigen Abbildung und die wichtigsten Daten zum Werk wie Künstler, Titel, Museum und Entstehungszeit. Entwickelt wurde das Projekt von Kunsthistorikern, Informatikern und Computer-Linguisten der LMU in München. Gefördert wird es von der DFG.

Eine Spieleanleitung für eines der Social Tagging Spiele finden Sie unter: http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=cHMuTDtgFCU#!

Quelle: didacta 01,1/2012

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s