comment 0

Studie zum Potenzial von E-Readern in der Leseförderung

Das Institut für Lese- und Medienforschung der Stiftung Lesen hat in einer Studie das Potenzial von E-Readern in der Leseförderung und die Attraktivität eines elektronischen Leseangebots gegenüber herkömmlichen Büchern untersucht. E-Books besitzen ein großes Potenzial, um leseferne Kinder und Jugendliche zu motivieren.

Quelle: www.stiftunglesen.de/ereaderstudie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s