comment 1

DBS-Daten 2011 freigeschaltet

Die Daten der Deutschen Bibliotheksstatistik (DBS) für das Berichtsjahr 2011 können jetzt in der “vorläufigen Version” eingesehen und von allen DBS-Teilnehmern geprüft werden.
Korrekturen können Sie mit Ihrer DBS-ID an die DBS-Redaktion bis zum 6. Juli 2012 schicken. Sie erreichen die DBS-Redaktion unter: dbs at hbz-nrw.de
Beim Rücklauf der statistischen Zahlen für 2011 wurde eine leichte Steigerung der Ausfüllquote bei den Wissenschaftlichen Bibliotheken erreicht, während die Ausfüllquote bei den hauptamtlich geleiteten Öffentlichen Bibliotheken fast gleich geblieben ist mit 97,4 %.
Die DBS-Redaktion und wir bedanken uns herzlich bei allen Bibliotheken für die Eingabe Ihrer Daten!
Warum in die Bibliotheksstatistik so viel Zeit investiert wird, kann man u.a. hier nachlesen:
Lebert, Sonja: Die Bedeutung der Deutschen Bibliotheksstatistik – nicht nur für Katholische öffentliche Büchereien, BiblioTheke 4/2008
DBS zählt!www.bibliotheksstatistik.de, Flyer

Quelle: Redaktion der Deutschen Bibliotheksstatistik über die DBS-Mailingliste

via: bibliothekarisch.de

1 Comment so far

  1. Pingback: Gelesen in Biblioblogs (23.KW’12) – Vertretung Lesewolke | Bibliothekarisch.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.