comment 1

IFLA-Entwurf: internationale Berufsethik für Bibliothekarinnen und Bibliothekare

Das IFLA-Komitee FAIFE (Freedom of Access to Information and Freedom of Expression) arbeitet an der Entwicklung einer internationalen bibliothekarischen Berufsethik. In über 60 Ländern gibt es je eine nationale Berufsethik, jedoch noch keine internationale. Jetzt liegt ein erster Entwurf vor, der formal und inhaltlich der weiteren Überarbeitung bedarf: http://www.fbi.fh-koeln.de/institut/personen/roesch/material/ICoE-Draft-111104.pdf

Stellungnahmen, Kommentare und Anregungen dazu können direkt an Prof. Dr. Hermann Rösch (Institut für Informationswissenschaft / Fachhochschule Köln) gerichtet werden. Die endgültige Entscheidung über eine spätere Annahme des Entwurfs liegt beim Governing Board von IFLA.

Quelle: http://www.bibliotheksportal.de/service/nachrichten/einzelansicht/article/international-code-of-ethics-for-librarians-entwurf.html

1 Comment so far

  1. Pingback: IFLA-Entwurf: internationale Berufsethik für Bibliothekarinnen und Bibliothekare « Nachrichten für öffentliche Bibliotheken in NRW

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.