comment 0

Wuppertal: Fond zur Unterstützung der interkulturellen Bibliotheksarbeit

Der Förderverein der Stadtbibliothek Wuppertal hat den „A. Zammali-Fonds zur Unterstützung der interkulturellen Bibliotheksarbeit der Stadtbibliothek Wuppertal“ eingerichtet.

Interkulturelle Bibliotheksarbeit ist langem ein Schwerpunkt der Wuppertaler Bibliotheksarbeit. Neben fremdsprachigen Medien bietet die Stadtbibliothek Wuppertal seit einigen Jahren zweisprachiges Vorlesen für Kinder, ein Zielgruppen-spezifisches Veranstaltungsprogramm und seit Beginn dieses Jahres in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule in der Zentralbibliothek den „Treffpunkt Deutsch“ an, eine Kommunikationsstunde für Menschen mit anderen Muttersprachen.

Der Förderverein möchte diese besonderen Aufgaben der Bibliothek weiterhin unterstützen. Zu diesem Zweck wurde ein eigener Fond eingerichtet.

Filed under: Aus den Bibliotheken

About the Author

Veröffentlicht von

Die Fachstelle für Öffentliche Bibliotheken NRW entwickelt Konzepte und Programme zur Sicherung und zum Ausbau öffentlicher Bibliotheken und berät die Bibliotheken und ihre Träger zu allen bibliotheksfachlichen Fragestellungen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.