comment 0

Studie Mobiles Internet: 28,2 Prozent der Deutschen sind mit dem Handy im Internet

Die TOMORROW FOCUS AG, eine der führenden Internetkonzerne in Deutschland, veröffentlichte eine Studie zum Thema „Mobile Effects – wie geht die mobile Reise in 2011 weiter?“. Zur Datenerhebung wurden im Januar 2011 insgesamt 5.537 Deutsche zur mobilen Internetnutzung befragt. Die Ergebnisse zeigen: 90 Prozent der Befragten nutzen ein Mobiltelefon, im August 2010 sind es noch 88,4 Prozent gewesen. Bei der Frage, über welche Ausstattung ihr Handy verfügt, gaben 74,6 Prozent der Befragten einen Internetzugang an. Dabei wird deutlich: 28,2 Prozent der Befragten nutzen mit ihrem Mobiltelefon auch die Möglichkeiten des mobilen Internets. 22 Prozent der Befragten verwenden das Handy zum Abrufen von Webseiten, 18,7 Prozent versenden mit dem Handy E-Mails und 17,9 Prozent verwenden kostenlose Apps.

Zur Studie mit weiteren Ausführungen: Mobile Effects: 28,2 Prozent der Deutschen sind mit dem Handy im Internet

Weitere Informationen finden Sie unter:
http://www.tomorrow-focus-media.de/Studien/Online-Werbewirkung/language_de_/index.html

Quelle: Stiftung Digitale Chancen, Newsletter Nr. 78 vom 08.02.2011

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s