comment 1

BGH-Urteil: Linksetzung kann Urheberrechte verletzen

Heise online berichtet von einem Urteil des Bundesgerichtshofs zur Verlinkung von Inhalten im Internet. Grundsätzlich bestünde keine Urheberrechtsverletzung, wenn ein Link auf Inhalte fremder Webseiten, die urheberrechtlich geschützt seien, gesetzt würde. Wenn der Rechteinhaber jedoch durch Schutzmaßnahmen den Zugriff durch Dritte beschränkt und der „Deep Link“ diese umgeht, handelt es sich um eine Urheberrechtsverletzung.

Zum Artikel:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/BGH-Linksetzung-kann-Urheberrechte-verletzen-1135956.html

Filed under: Recht

About the Author

Veröffentlicht von

Die Fachstelle für Öffentliche Bibliotheken NRW entwickelt Konzepte und Programme zur Sicherung und zum Ausbau öffentlicher Bibliotheken und berät die Bibliotheken und ihre Träger zu allen bibliotheksfachlichen Fragestellungen.

1 Comment so far

  1. Pingback: Gelesen in Biblioblogs (46. KW) « Lesewolke's Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.