comment 0

KidsVerbraucherAnalyse erschienen

Die KidsVerbraucherAnalyse (KidsVA) des Egmont Ehapa Verlags wurde veröffentlicht. Einige Ergebnisse im Überblick:

– An siebter Stelle der häufigsten Freizeitbeschäftigungen (39 %) steht bei Mädchen das Bücher lesen, an 20. Stelle liegt es bei den Jungen
– Nur 18 % der Jungen lesen in ihrer Freizeit häufig Bücher. „Nimmt man die Jungen hinzu, die sagen ‚Ich lese Bücher ab und zu‘, kommt man auf 77 %, und die Bücher rücken auf Rang 13 vor.“, so Ralf Bauer, Leiter des Bereichs Markt-/Mediaforschung bei Egmont MediaSolutions
– 75 % der Kinder verfügen zu Hause über einen Computer
– 28 % der Kinder surfen täglich im Internet

Für die Studie wurden 1.745 Interviews durchgeführt. Die Studie kann unter http://www.egmont-mediasolutions.de (Preis 99,- Euro) bestellt werden.

Quelle: http://www.boersenblatt.net/391960/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s