comment 0

Hamburg: Bücher aus dem Automaten

Der „Automatenverlag“ vertreibt Bücher in Schachteln, die man an alten Zigarettenautomaten für vier Euro ziehen kann. Der Schwerpunkt des Verlagsprogramms liegt bei Hamburger Autoren: grafische Romane, ein Kurzkrimi, Lyrik, einen Stadtführer für erwachsene, berufstätige Frauen, ein Fotobuch, ein Kochbuch für Kinder. Die Automaten sind im Univiertel zu finden. Außerdem sollen die Bücher übers Internet vertrieben werden.

Quelle und weitere Informationen: http://www.boersenblatt.net/382341/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.