comment 0

Niederlande: Neue Gremienstrukturen für Öffentliche Bibliotheken

Die Strukturen und Aufgabenverteilung des niederländischen Bibliotheksverbandes für Öffentliche Bibliotheken (Verenigung Openbare Bibliotheken) haben sich seit dem 1. Januar 2010 verändert: Der frühere VOB hat sich in das vom Bildungsministerium beauftragte „Netherlands Institute for Public Libraries“, die Einrichtung „Biblioteek.nl“ und die „Neue Verenigung Openbare Bibliotheken“ aufgeteilt. Das „Netherlands Institute for Public Libraries“ (siob) soll die Entwicklung und den Stellenwert von Öffentlichen Bibliotheken in der Gesellschaft insgesamt stärken, Innovation im Bibliotheksbereich fördern und gezielt Bibliotheksangebote für Sehbehinderte entwickeln und anbieten. Der Arbeitsbereich der internationalen Kooperation wird national und für alle Bibliotheken in den Niederlanden durch FOBID Netherlands Library Forum betreut.

 http://www.siob.nl/

http://www.stichtingbibliotheek.nl/

http://www.debibliotheken.nl/

http://sitegenerator.bibliotheek.nl/fobid/home/

Quelle: dbv-Newsletter International 2010/04

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s