comment 0

Mystery Shopper in der Bibliothek

Unter dem Titel „Kunden geben Auskunft: Öffentliche Bibliotheken im Blick von Mystery Shoppern“ stellte Anja Weng von der ZLB Berlin beim Tag der Bibliotheken in Berlin und Brandenburg das sogenannte Mystery Shopping als Instrument zur Qualitätssicherung bibliothekarischer Dienstleistungen vor.

http://www.bibliotheksverband.de/fileadmin/user_upload/Landesverbaende/Brandenburg/Mystery_Shopping_Weng_Nov_09.pdf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s