comment 0

Twitter: rechtliche Aspekte für Unternehmen

Henning Krieg, Rechtsanwalt in Frankfurt a.M., hat die rechtlichen Risiken von Social Media Tools wie Twitter oder Facebook in einer Präsentation vorgestellt.

Viele Unternehmen möchten Twitter für die externe Kommunikation einsetzen, sollten sich aber der rechtlichen Risiken bewusst sein: Marken- und Namensrechte, Bildrechte, Impressumspflicht, Wettbewerbsrecht, Äußerungsrecht, Linkhaftung, Umgang mit „Schmähkritik“ etc. sind zu beachten.

Zur Präsentation:
http://www.kriegs-recht.de/twitter-und-recht-eine-kleine-prasentatio

Einsortiert unter:Recht

About the Author

Veröffentlicht von

Die Fachstelle für Öffentliche Bibliotheken NRW entwickelt Konzepte und Programme zur Sicherung und zum Ausbau öffentlicher Bibliotheken und berät die Bibliotheken und ihre Träger zu allen bibliotheksfachlichen Fragestellungen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s