comment 0

Kulturfinanzreport 2008: 14 % der Kulturausgaben für Öffentliche Bibliotheken

Für Kultur haben Bund, Länder und Gemeinden im Jahr 2007 gut 8,1 Milliarden Euro ausgegeben. Das waren 1,62 Prozent der gesamten Haushaltsausgaben und damit 0,03 Prozent mehr als 2006. Gemessen am Bruttoinlandsprodukt lagen die Kulturausgaben aber unter denen des Jahres 2005. Für (Öffentliche) Bibliotheken wurden 14 % dieser Mittel verwendet. Interessant ist auch die Tatsache, dass die Kommunen bei den Kulturausgaben mittlerweile die Länder überholt haben – weil insbesondere die ostdeutschen Länder sich hier herausgezogen haben (ihre Ausgaben sanken zwischen 2001 und 2005 um fast ein Fünftel). Der größte Teil der Kulturausgaben fließt in Theater und Musik.
Zum Bericht:
https://www-ec.destatis.de/csp/shop/sfg/bpm.html.cms.cBroker.cls?cmspath=struktur,vollanzeige.csp&ID=1022680

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s