comment 0

Bibliotheken sind die am meisten genutzten Kultureinrichtungen

Die von den Statistischen Ämtern des Bundes und der Länder herausgegebene Broschüre „Kulturindikatoren auf einen Blick – Ausgabe 2008″ belegt die Spitzenposition der Bibliotheken, was deren öffentliche Nutzung angeht. Danach ging im Jahr 2006 jeder Einwohner in Deutschland durchschnittlich etwa 2,2-mal in eine öffentliche oder wissenschaftliche Bibliothek und lieh sich 5,3 Bücher oder andere Medien aus. Museen, Theater und Kinos haben alle weniger Besucher: jeder Bürger besuchte durchschnittlich 1,7-mal ein Kino, 1,2-mal ein Museum und 0,4-mal ein Theater.
Quelle: „Kulturindikatoren auf einen Blick: ein Ländervergleich. Ausgabe 2008“. Die Publikation steht als PDF-Datei zum Herunterladen zur Verfügung (70 S., 1,39 MB):
http://www.statistik-portal.de/Statistik-Portal/kulturindikatoren_2008.pdf
Weitere Informationen und Bestellmöglichkeit der gedruckten Ausgabe:
https://www-ec.destatis.de/csp/shop/sfg/bpm.html.cms.cBroker.cls?cmspath=struktur,vollanzeige.csp&ID=1022473
Quelle: http://oebibonline.wordpress.com/2008/08/28/bibliotheks-und-kulturpolitik/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s