comment 0

Studie zur Nutzung von Internetseiten

Deutsche Internetnutzer halten sich nur auf ungefähr acht Webseiten regelmäßig auf, die weiteren zwölf Millionen deutschen Websites werden kaum genutzt.
Zu diesem Ergebnis kommt die Studie „Relevant Set im Internet“ des Werbevermarkters „SevenOneInteractive“, einem Unternehmen der ProSiebenSat.1-Gruppe. Während Männer durchschnittlich 9,4 Seiten regelmäßig ansteuern, sind es bei Frauen lediglich 6,4. Am geringsten ist die Zahl mit 5,8 bei den 14 – 19jährigen, sie besuchen bevorzugt Unterhaltungsangebote wie Prosieben.de oder Web 2.0-Seiten wie MyVideo.de oder StudiVZ.
Seiten wie Google, Ebay, MySpace oder Facebook werden bei der Auswertung allerdings nicht berücksichtigt. Die Studie wurde im Auftrag von SevenOne Interactive vom Marktforschungsinstitut forsa auf Basis einer repräsentativen telefonischen Umfrage bei 1.009 Deutschen, die das Internet zu Hause nutzen, durchgeführt.
http://www.sevenoneinteractive.net/downloads/pods/pID41b5a52ac47d89.66302066/08-04-02_relevant-set_PPT.pdf (8 S., 72 KB)
Quellen: BibliotheksInfo der Bezirksregierung Köln 2/2008
            http://www.wortgefecht.net/social-media/vielfalt-am-leser-vorbei/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s